SEITENSTECHEN – Literatur im Zeichen der klugen und der törichten Jungfrauen

SEITENSTECHEN – Literatur im Zeichen der klugen und der törichten Jungfrauen
Bildquelle/Urheber: © eigen
Kategorie:
Thema: Satire
Autor: Supersberger Franz
Erstellt am 24.6.2018
letzte Änderung 24.6.2018
5 Sterne

SEITENSTECHEN – Literatur im Zeichen der klugen und der törichten Jungfrauen

Dann wird es mit dem Literaturhimmel sein wie mit zehn Jungfrauen, die ihre Lampen nahmen und dem Bräutigam entgegengingen. Fünf von ihnen waren töricht und fünf waren klug. Die Törichten nahmen ihre Lampen mit, aber kein Öl, die Klugen aber nahmen mit ihren Lampen noch Öl in Krügen mit. Als nun der Bräutigam, Josef W., lange nicht kam, wurden die Besucher alle müde, manche schliefen ein, andere gingen auf die Aussichtsterasse und einige gingen heim. Vor Mitternacht aber erscholl der Ruf: Siehe, der Bräutigam, Josef W., kommt! Geht ihm entgegen! Da standen die Anwesenden alle auf und machten ihre Lampen zurecht. Die törichten aber sagten zu den klugen: Gebt uns von eurem Öl, sonst gehen unsere Lampen aus! Die Klugen erwiderten ihnen: Dann reicht es nicht für uns und für euch, geht lieber zu den Händlern und kauft es euch. Die Besucher die ausgeharrt hatten erwarteten den Bräutigam im Kirchenschiff und die Tür wurde zugeschlossen. Später kamen auch die anderen Besucher vom St. Georgsstüberl, von der Aussichtsterasse und von der Theke zurück und riefen: Herr, Herr, mach uns auf! Josef W. aber antwortete ihnen und sprach: Amen, ich sage euch: Ich kenne euch nicht. Seid also wachsam! Denn ihr wisst weder den Tag noch die Stunde. (Frei nach Matthäus 25,1-13)

www.schlagloch.at

Kommentare zu diesem Eintrag
Ursula Effenberger am 25.6.2018 22:22
Sehr treffend :-)
5 SterneObernosterer Engelbert am 24.6.2018 20:57
Toll, sehr witzig, Franz, das Beste, was du seit Langem geschrieben hast! Obwohl auch deine anderen Schlaglöcher ziemlich tief und durchrüttelnd sind.
5 SterneAnonym am 24.6.2018 17:25
Neuen Kommentar abgeben:
Name*
E-Mail*
Homepage:
(optional)
* Freiwillige Angaben. Ihre E-Mail Adresse wird jedoch keinesfalls veröffentlicht.
Durch Bekanngabe Ihrer E-Mail Adresse erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung, wenn neue Kommentare zu diesem Beitrag abgegeben werden. Wenn Sie diese Benachrichtigungen nicht wünschen, so können Sie diesen Service über einen in diesen Benachrichtigungen angegebenen Link sofort abbestellen. Ihre E-Mail Adresse wird nur systemintern für diesen Benachrichtigungsservice verwendet und keinesfalls an Dritte weitergegeben.
Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte bewerten Sie diesen Eintrag, wobei 5 Sterne die beste Bewertung sind.
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
MITGIFT Verlag

Web: www.mitgift.at
E-Mail: office@mitgift.at
Secret Garden
Bundeskanzleramt Kultur
BUCH13
Buchkultur - Das internationale Buchmagazin