Wirklich? Von Selfietod bis Esoschmarrn

Wirklich? Von Selfietod bis Esoschmarrn
Kategorie: Belletristik
Thema: Satire
Autor: Gunther Spath
Verlag: Memoirenverlag
Format: Taschenbuch, 130 Seiten
ISBN: 978-3-903 303-22-5
Preis: 12,80

Buch bestellen

0 Sterne
Leseprobe

Auszug aus den Vorbemerkungen

Manches, was man im Laufe seiner wachen Lebenszeit erfährt, lässt einen fragen: „Wirklich?“. Kann das ernst gemeint sein?

Beim Schreiben dieses Buches konnte ich viele Rückmeldungen der geschätzten Leserinnen und Lesern meines Vorgängerwerkes „Denglish.Smartkrank. Werbedummie“ verwerten. Wie bei diesem gilt auch hier, dass Sie persönlich, verehrte Leserin, werter Leser, von den geschilderten Köstlichkeiten rund um die Steigerung der menschlichen Dummheit nicht betroffen sind. Wir würden niemals wegen seltsamer Werbesprüche Dinge kaufen, die wir nicht brauchen, niemals dieses sich parallel mit der Digitalisierung ausbreitende Kauderwelsch „denglish“ oder „engldeutsch“ sprechen, nie an seltsamen Orten uns selbst gefährdend Selfies schießen, nie einem Esoterik-Scharlatan unser Geld in den Rachen werfen und niemals wegen einer Influencerin Überflüssiges erwerben.

Wem in meinen Zeilen die „political correctness“ fehlt, weil ich mich über die eine oder andere Person despektierlich äußere, dem sei gesagt: Die gefährlichsten Menschen auf dieser Welt sind die, die nicht über sich selbst lachen können!

Ich halte es mit Reinhard Mey und dessen Lied über zeitgeistige Verirrungen:

„Ruhig lachen, wenn was lächerlich ist, und zwar laut,

und wenn man auch der einz'ge ist, der sich zu sagen traut:

Was mich betrifft, ich hab' die Faxen satt.

Sieht denn hier keiner, dass der Kaiser keine Kleider anhat?“

Sehr viele der uns täglich zuschüttenden „News“ erfüllen zwei Kriterien: Ihre Kenntnis ist für das eigene Leben und das der Mehrheit der Weltbevölkerung nutzlos, aber ein Teil davon kann zu unserer Erheiterung beitragen, wenn man sie mit entsprechend distanzierter Einstellung und dem Willen, sie nicht allzu ernst zu nehmen, betrachtet. Daher gibt es auch in diesem Buch zwischen den jeweils einem speziellen Verdummungsthema gewidmeten Kapiteln geraffte „News“-Zusammenstellungen, wie sie sich jeweils an einem Tag auf gedruckten und digitalen Seiten finden, den „daily trash“.

Man kann alles von mehreren Seiten betrachten und daher wird manches, was ich hier mit leichter satirischer Überhöhung darstelle, nicht nur auf Zustimmung stoßen. Das ist gut so, denn in der veröffentlichten Meinung in unseren Zeiten gibt es viel zu viel eindimensionale Rechthaberei. Auch das gehört zu unserem Problem mit der Intelligenz, denn wäre diese ausgeprägter, wüssten wir um den Wert von Argumenteaustausch und Diskurs. Aber im Zeitalter des zunehmenden geistigen Tieffluges lebt es sich einfacher nach folgender These: „Es gibt zu jedem Problem mehrere Meinungen – meine und die falschen!“

Kommentare zu diesem Eintrag
Zu diesem Eintrag sind noch keine Kommentare abgegeben worden.
Neuen Kommentar abgeben:
Name*
E-Mail*
Homepage:
(optional)
* Freiwillige Angaben. Ihre E-Mail Adresse wird jedoch keinesfalls veröffentlicht.
Durch Bekanngabe Ihrer E-Mail Adresse erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung, wenn neue Kommentare zu diesem Beitrag abgegeben werden. Wenn Sie diese Benachrichtigungen nicht wünschen, so können Sie diesen Service über einen in diesen Benachrichtigungen angegebenen Link sofort abbestellen. Ihre E-Mail Adresse wird nur systemintern für diesen Benachrichtigungsservice verwendet und keinesfalls an Dritte weitergegeben.
Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte bewerten Sie diesen Eintrag, wobei 5 Sterne die beste Bewertung sind.
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
MITGIFT Verlag

Web: www.mitgift.at
E-Mail: office@mitgift.at
Secret Garden
Bundeskanzleramt Kultur
BUCH13
Buchkultur - Das internationale Buchmagazin