Verschaukelt - Lyrische Pfeile

Verschaukelt - Lyrische Pfeile
Kategorie: Lyrik
Thema:
Autor: Gunther Spath
Verlag: Memoirenverlag
Format: Taschenbuch, 128 Seiten
ISBN: 978-3-902990-54-9
Preis: 12,50

Buch bestellen

0 Sterne
Leseprobe

Vorwort

Heitere, gegenüber dem Zeitgeist und seine Erscheinungen kritische Lyrik hat mich mein ganzes Leben begleitet. Die Werke von Wilhelm Busch, Christian Morgenstern oder Erich Kästner, um nur ein paar besondere Meister zu nennen, habe ich schon als Jugendlicher begeistert verschlungen.

Zwei höchst verschiedene Künstler haben Sätze gesagt, die mir so etwas wie Leitlinien im Leben geworden sind:

Der jüngere der beiden, Reinhard Mey, eine Ausnahmeerscheinung unter den deutschen Liedermachern, zielt in des „Kaisers neue Kleider“ auf diverse kulturelle Absurditäten, von den Übertreibungen der „nouvelle cuisine“ bis zu Auswüchsen künstlerischen Schaffens, und das gipfelt in dem wahren Wort: „Man muss lachen, wenn was lächerlich ist und zwar laut!“

Die Erfahrung lehrt, dass man sich mit der konkreten Anwendung dieser Lebensweisheit nicht bei allen Menschen beliebt macht, aber der eigenen seelischen Ausgeglichenheit einen guten Dienst erweist.

Aus der der „Lyrischen Hausapotheke“ des großartigen Schriftstellers Erich Kästner, stammt folgender Kalenderspruch:

„Vergiss in keinem Falle, auch dann nicht, wenn Vieles misslingt:

Die Gescheiten werden nicht alle! So unwahrscheinlich das klingt.“

Das muss man sich angesichts der zunehmenden geistigen Verwirrung, die diese Welt zu beherrschen scheint, immer wieder vorsagen. Es hilft, Optimismus und Humor zu behalten, beide könnten einem nämlich, wenn man nur beispielsweise die Nachrichten eines einzigen Tages Revue passieren lässt, leicht abhandenkommen.

Mein Buch spannt einen weiten Bogen von der besonderen Logik aus Kindermund über den täglichen Werbeunsinn, tierische Besonderheiten, Kurerlebnisse, sportliche Eigenarten, die schöne neue digitale Welt und politische und finanzwirtschaftliche Zumutungen bis hin zu diversem allzu Menschlichem. Heiter, satirisch und fallweise bissig sind diese lyrischen Pfeile – viel Vergnügen!

Kommentare zu diesem Eintrag
Zu diesem Eintrag sind noch keine Kommentare abgegeben worden.
Neuen Kommentar abgeben:
Name*
E-Mail*
Homepage:
(optional)
* Freiwillige Angaben. Ihre E-Mail Adresse wird jedoch keinesfalls veröffentlicht.
Durch Bekanngabe Ihrer E-Mail Adresse erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung, wenn neue Kommentare zu diesem Beitrag abgegeben werden. Wenn Sie diese Benachrichtigungen nicht wünschen, so können Sie diesen Service über einen in diesen Benachrichtigungen angegebenen Link sofort abbestellen. Ihre E-Mail Adresse wird nur systemintern für diesen Benachrichtigungsservice verwendet und keinesfalls an Dritte weitergegeben.
Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte bewerten Sie diesen Eintrag, wobei 5 Sterne die beste Bewertung sind.
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
MITGIFT Verlag

Web: www.mitgift.at
E-Mail: office@mitgift.at
Secret Garden
Bundeskanzleramt Kultur
BUCH13
Buchkultur - Das internationale Buchmagazin