Autoren

Profilbild Bacher Silvia

Bacher Silvia | Viktring

Geboren 1965 in Kärnten/Eberstein. Das Schreiben war und ist meine Leidenschaft. Neben den gesundheitlichen Themen, ich habe redaktionell in diesem Bereich gearbeitet und mehrere Ratgeber publiziert, liegt mir die Belletristik am Herzen, im Besonderen spannungsgeladene, blutige Thriller. Mein Debütroman heißt WALDESNACHT, dieses Buch ist voller Emotion und Leidenschaft, eine für mich sehr intime Geschichte, die mich mit ihrer respektlosen Brutalität zeitweise an die Grenzen brachte. Die Fortsetzung HÖLLENSCHMERZ ist gerade erschienen und gleichsam gewalttätig, furchterregend, doch auch sehr emotional und spannend! Ich lebe am schönen Wörthersee gemeinsam mit meinem Sohn Daniel und Hängebauchschwein Sigi.

Publikationen

Das ist kein DiätbuchHÖLLENSCHMERZWALDESNACHT
Das ist kein Diätbuch
Das ist kein Diätbuch
Kategorie: Sachbücher
Thema: Gesundheit
Autor: Bacher Silvia
Verlag: Selbstverlag
Format: 15,2 x 0,8 x 22,9 cm
ISBN: 978-1502576682
Preis: 17,55

Buch bestellen

0 Sterne
Leseprobe

Einleitung

 Ich wette mit Ihnen, dass Sie schon einmal eine Diät ausprobiert haben. Wie erging es Ihnen dabei? Bestimmt haben Sie abgenommen, aber: Haben Sie nach Ihrer tollen Wunder-Diät, die in Frauenzeitschriften als der Renner auf dem Diätmarkt propagiert wurde, auch wieder zugenommen?

 Es ist ein Phänomen – im Frühling steigen die Zahlen der Frauenzeitschriften Verkäufe an, jedes Jahr aufs Neue. Und warum? Weil es jedes Frühjahr zumindest eine neue Diät-Vorstellung gibt. Und die sollte jetzt aber echt ultimativ, weil hervorragend funktionierend, sein. Die Kilos purzeln, Sie sind rank und schlank. Auf Dauer? NEIN!

 Der Grund dafür liegt allerdings nicht am Diätprogramm – der Grund dafür liegt daran, dass Sie schnell wieder in alte Essgewohnheiten verfallen, mussten Sie doch während der Diät auf so vieles Leckeres verzichten. Psychologisch auch nachvollziehbar – aber eben falsch. Eine Diät ist nur dann sinnvoll, wenn Sie nach Ihrer effektiven Gewichtsabnahme mit einem „reduzierten“ Ernährungsplan starten, den Sie die nächsten Jahre, am besten für immer, auch einhalten.

 Das klingt jetzt erst mal anstrengend – und ja, das ist es vielleicht am Anfang für Sie. Aber glauben Sie mir, das ist die beste Art und Weise gesund und schlank zu bleiben. Darauf möchte ich auch noch gezielt eingehen, denn wenn ich Ihnen jetzt rate – verzichten Sie auf eine Diät – wird das bei Frauen, die mehr als 20% Übergewicht haben, eher nicht so ideal sein. Hier ist sicher eine Diät vor der Ernährungsumstellung sinnvoll.

 Gut, allein die Ernährung ist es nicht, ein wenig Bewegung muss schon sein. Keine Angst, ich bin keine Fitness-Fanatikerin und rate Ihnen zum 7 x die Woche Hochleistungs-Sport. Ich bin der Meinung und habe es an mir selbst und vielen anderen Frauen, die mir schreiben, erlebt: Bewegung tut gut, dem Körper und der Seele und Bewegung verhilft zu einem sportlichen, schlanken Körper, in dem Sie sich wohlfühlen werden.

 Dann möchte ich auf die psychologischen Argumente eingehen – und das nicht nur, weil ich Psychologie studiere und faszinierend finde, nein, es ist einfach so, dass wir uns tatsächlich mental in puncto Essen beeinflussen können. Und natürlich hat es viele psychologische Gründe, warum wir uns falsch ernähren. Mit Umdenken lässt sich so vieles erwirken – Sie werden sehen!

 Fassen wir zusammen – Sie werden hier lesen, wie Sie die Ernährung umstellen können und dabei noch Freude haben, wie Sie Sport als angenehm empfinden und wie Sie sich selbst gedanklich überlisten. Es ist einfach und sehr effektiv – schlank zu werden, zu sein und zu bleiben ohne Diät.

HÖLLENSCHMERZ
HÖLLENSCHMERZ
Kategorie: Belletristik
Thema: Krimi & Thriller
Autor: Bacher Silvia
Verlag: Love Boom Bang
Format: Taschenbuch und e-Book
ISBN: 978-3903095045
Preis: 13,90

Buch bestellen

0 Sterne
Leseprobe

Prolog

 

Wo bin ich?

Isabell konnte sich nicht bewegen, war an Armen und Beinen gefesselt. Wie ein Paket verschnürt lag sie am Rücken da. Und es war dunkel, nicht ein Lichtstrahl durchbrach diese dicke, schwarze Finsternis. Es stank, nach Schimmel, alten Lebensmitteln und ganz sicher war da noch Unappetitlicheres dabei. Sie versuchte sich zu orientieren, irgendein Detail zu erkennen. Lag sie auf einem Bett? Einer Matratze auf dem Boden? Sie bewegte ihre Finger, Gott sei Dank, das funktionierte. Sie versuchte selbiges mit ihren nackten Zehen. Auch die ließen sich bewegen. Wo waren bloß die Schuhe abgeblieben? Hatte sie sie verloren, wenn ja wann, wo? Isabell drehte den Kopf auf die Seite und versuchte trotz der undurchdringlichen Dunkelheit etwas zu erkennen. Einen Lichtstrahl unter einer Tür vielleicht. Irgendetwas, woran sie ihre Augen heften konnte. Aber da war nichts. Auch auf der anderen Seite ihres Lagers nur Schwärze. Ihre Hände waren vorne am Körper gefesselt und sie konnte die Arme bewegen, auch wenn ihr dabei ein scharfer Schmerz bis in die Schultern fuhr. Sie führte die Hände zum Mund, um herauszufinden, womit sie eigentlich gefesselt war und schmeckte Metall. Handschellen also, nichts wovon man sich einfach mal so befreien konnte. Nun versuchte sie die Knie anzuziehen und die Beine abzuwinkeln, aber das ging nicht. Ein klein wenig konnte Isabell ihre Füße bewegen, aber weit kam sie nicht. Es schepperte dabei. Nicht gut, meine Beine sind angekettet.

 

WALDESNACHT
WALDESNACHT
Kategorie: Belletristik
Thema: Krimi & Thriller
Autor: Silvia Bacher
Verlag: Roman Verlag
Format: Taschenbuch und e-Book
ISBN: 0615903673 und 978-0615903675
Preis: 11,99 und 4,99 €

Buch bestellen

0 Sterne
Leseprobe

Ein Tag der alles verändert!

Isabell erschlägt ihren Mann im Affekt mit einer gusseisernen Pfanne. Von da an strudelt sie in eine skurille Welt des Schreckens. Sie ist gerade dabei die Leiche im Wald zu entsorgen, als sie merkt, dass sie nicht alleine ist. Was sie in den folgenden Tagen erlebt, wird sie wohl nie wieder aus dem Kopf bekommen. Sie blickt dem puren Horror ins Angesicht und gerät in einen emotioalen Abgrund, aus dem es kein Entrinnen zu geben scheint...

Blitzlichter

  • 1 Bild
    Bild Das ist kein Diätbuch!
    Das ist kein Diätbuch!
    vor 980 Tagen | 368 mal gelesen
    0 Sterne
    Ratgeber Trilogie zum Thema Ernährung mit vielen Ernährungstipps, die helfen, gesund, schlank und vital zu werden, zu sein und zu bleiben!
  • 1 Bild
    Bild Krimi - Zitat
    Krimi - Zitat
    vor 1022 Tagen | 463 mal gelesen
    0 Sterne
    Seit Lucrezia Borgia bin ich die Frau, die am meisten Menschen umgebracht hat, allerdings mit der Schreibmaschine.
    Agatha Christie
  • 1 Bild
    Bild Zitat am Freitag nachmittag
    Zitat am Freitag nachmittag
    vor 1054 Tagen | 357 mal gelesen
    0 Sterne
    Ein Roman ist der Bogen einer Geige und der Resonanzkörper wie die Seele des Lesers.

    Stendhal – Französischer Schriftsteller 1783-1842
  • 1 Bild
    Bild Zitat des Tages
    Zitat des Tages
    vor 1117 Tagen | 373 mal gelesen
    0 Sterne
    Wenn die Liebe ein Medikament wäre – der Beipackzettel wäre ein dickes Buch. Ernst Ferstl

Wortsplitter

  • 1 Bild
    Bild Zitat des Abends
    Zitat des Abends
    vor 1077 Tagen | 389 mal gelesen
    0 Sterne
    Mancher Mensch hat ein großes Feuer in seiner Seele, und niemand kommt, um sich daran zu wärmen.

Veranstaltungen

MITGIFT Verlag

Web: www.mitgift.at
E-Mail: office@mitgift.at
Secret Garden
Bundeskanzleramt Kultur
BUCH13
Buchkultur - Das internationale Buchmagazin